BSH Hausgeräte

Als kreativer, externer Part betreue ich die Designabteilung der Marke Siemens der BSH Hausgerätes seit 1998. Meine Arbeit bestand zunächst in der Entwicklung formaler und technischer Konzepte für Kühlgeräte, sowie deren Detaillierung bis zur Prototypenreife. So konnte ich die Formensprache der Produkte kontinuierlich mitprägen und bin Inhaber zahlreicher Patente und Gebrauchsmuster.

Seit 2015 entwerfe ich für die Vorentwicklung neue Produkte in allen Sparten der BSH Hausgeräte.

Mykie / 2016

Produktdesign eines smarten Küchenassistenten, präsentiert auf der
IFA 2016 in Berlin. Mykie kommuniziert über Mimik, Bewegung und
Sprache mit seinen Nutzern und steuert zudem die gesamten
Hausgerätefunktionen.

Side by side / 2013

Standgerät mit integrierten Griffen, Bediendisplay und
optionalem Dispenser

Built in / 2013

Einbaugeräteprogramm
Komplette Neukonzipierung der Kühler-Innenräume
für das mittlere Preissegment

Multidoor / 2012

Kühlgerät für den asiatischen Markt 

A-Cool / 2009

Einbaugeräteprogramm für den Premium-Bereich

Durch vollständig ausziehbare Schalentablars und stufenlos höhenverstellbare Fachböden wurde die Ergonomie im Innenraum grundlegend verbessert.

Vinothek / 2003 

Weinlagerschrank

Cool Cube / 2008 

Kühlgerät für den Wohnbereich als Stand- und Wandversion